Konzertankündigung

Sonntag, 19. Januar 2020
17 Uhr  Christuskirche „Spätromantische Musik“ – Gemeindesaal

Konzert im Jahreskreis „Spätromantische Musik für Flöte, Violoncello und Klavier“

In seinem neuen Programm SPÄTROMANTISCHE MUSIK FÜR FLÖTE, CELLO UND KLAVIER lotet das Trio Graf/Weinberger/von Fritsch das Spannungsfeld der unterschiedlichen Befindlichkeiten der Zeit um 1900 aus. Als Hauptwerke des Abends  werden zu hören sein die „3 Aquarelles“ von Philippe Gaubert – dem großen Flötisten, Komponisten und Vater der modernen Flötenpädagogik – , „Ma mère l’oye“ von Maurice Ravel – einem der Hauptvertreter des musikalischen Impressionismus und das Trio von Bohuslav Martinů – wiederum einem der Hauptvertreter des tschechischen Neoklassizismus.

Herzliche Einladung!