Trinitatiszeit

Sonntag, 26. September 2021   17. So. n. Trinitatis
9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Martin Müller – Kindergottesdienst

„Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.“ | 1. Joh 5,4c

Glaubensgeschichten
Glaube? Da fällt mir meine Großmutter ein, die jeden Tag den Abendsegen sprach. Oder der Junge, der fest hofft, dass Gott seine Mama gesundmachen wird.
Und so viele Männer und Frauen, die im Vertrauen auf Gott ihre Grenzen überschritten: Hilfsprojekte starteten, Widerstand leisteten oder anderen Mut machten. Glaube ist nichts Abstraktes. Er wird gelebt. So erzählt der 17. Sonntag nach Trinitatis Glaubensgeschichten: Eine „Ungläubige“ überwindet Jesu Ablehnung mit ihrem Glauben. Ein Vater bittet um Hilfe für seinen kranken Sohn. Eine Fremde ahnt die Größe Gottes und nimmt Israels Kundschafter auf. Glaube kann Menschen verändern. Dabei macht es wenig Unterschied, welcher Herkunft sie sind – allein der Glaube zählt. „Hier ist nicht Jude noch Grieche, hier ist nicht Mann noch Frau; denn Ihr seid allesamt einer in Christus“, sagt Paulus. Und wenn das mit dem Vertrauen nicht geht? „Ich glaube, hilf meinem Unglauben!“, bittet der Vater Jesus – und wird erhört.
Quelle: Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Hier sehen Bilder von der Jubelkonfirmation 2021.
——————————————————————————————————————–

Hier finden Sie Grundlagen des Schutzkonzepts in der Christuskirche:

Weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt, bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Auflagen des Schutzkonzeptes beachtet werden müssen.
Dazu gehört u.a.:

  • Einhaltung eines Abstandes von mindestens 1,5 m nach allen Seiten, auch beim Betreten und Verlassen der Kirche. Die Plätze in der Kirche sind entsprechend markiert. Die Höchstteilnehmerzahl ergibt sich aus den vorhandenen Plätzen.
  • Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (Kinder zwischen dem 6. und 15. Lebensjahr müssen nur eine Mund-Nase-Bedeckung tragen). Für Besucher, die keine FFP2-Maske haben, werden vor Beginn des Gottesdienstes welche zur Verfügung gestellt
  • Gemeindegesang ist wieder möglich (mit Maske)
  • Personen mit akuter Erkrankung, Atemwegsproblemen oder Fieber und solche, die innerhalb der letzten 14 Tage zu einem COVID-19 Erkrankten Kontakt hatten oder selbst positiv getestet sind, dürfen nicht teilnehmen.
  • Es steht ein Desinfektionsmittelspender (kontaktlos) am Eingang zur Verfügung.
  • Die Christuskirche ist – außer Montags – täglich von 8.00 – 20.00 Uhr für Sie zum Gebet geöffnet

Bleiben Sie behütet.
Ihre Christuskirche Hof

Monatsspruch September 2021

Nachdem momentan noch Einschränkungen für die Gottesdienste bestehen, haben Sie die Möglichkeit, das Spendenkonto der Christuskirche zu nutzen:
Bankverbindung: Christuskirche Hof
Sparkasse Hochfranken
IBAN: DE73 780500000220077630
Zudem besteht immer die Möglichkeit, zugedachte Spenden im Pfarrbüro abzugeben.

Herzlichen Dank!

Die Gebetszettelwand in unserer Kirche – von Kindern und Erwachsenen

Hier einige Detailbilder:  1     2    3     4    5


Hier das Geläut unserer Christuskirche.

Im Internet stehen täglich kurze Andachten und Gottesdienste zur Verfügung z.B.

www.br.de/religion

www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste

www.deutschlandfunk.de/kirchensendungen.915.de.html

https://www.evangelisch.de/inhalte/167178/14-03-2020/corona-wo-digitale-kirche-jetztstattfindet-gottesdienste

Unter der Rufnummer 0152 – 07072211 hat das Dekanat Hof ein Seelsorge-Telefon geschaltet. Es ist ergänzend zu den Pfarrämtern gedacht, damit immer ein Seelsorger/-in zu erreichen ist.

Weiterhin gibt es noch die überregionale Telefonseelsorge, die unter der Nummer 0 800 111 0111 jeden Tag rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Jahreslosung 2021