Vor-Passion

Sonntag,  24. Februar 2019   Sexagesimae
9.30 Uhr  Gottesdienst mit Pfarrer Müller – Kindergottesdienst

„Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht.“
Hebr 3,15

Hören auf Gottes Wort
„Was ich nicht höre, das wurde nicht gesagt.“ Kinder können das hervorragend: Ohren zu, auf Durchzug gestellt. Aber auch uns fällt das Zuhören oft schwer.
Wie viel schwerer noch, wenn es um Gottes Wort geht. Und dann trifft es wieder plötzlich, unvermittelt, mitten ins Herz. Das Wort Gottes und seine Wirkung stehen im Zentrum des Sonntags Sexagesimae. Manchmal ist es scharf, schmerzhaft und trennend wie ein Schwert, dann wieder scheint es nicht zu wirken, setzt sich aber fest und wächst im Stillen. Gott streut die Botschaft seiner Liebe großzügig aus. Auch wenn wir sie ignorieren: Sie gilt uns. Es liegt an uns, damit ernst zu machen. Doch eins ist sicher: Ohne Wirkung bleibt die gute Nachricht nicht. Wie bei Lydia, die, von Gottes Wort angefacht, zur ersten Christin Europas wurde.
Quelle: Evangelisch-lutherische Kirche in Bayern


Monatsspruch FEBRUAR 2019


Jahreslosung 2019

Motiv: Stefanie Bahlinger

„Basiswissen Christentum“ – Die Personen der Bibel

Gesprächsabende zu den Grundlagen des christlichen Glaubens

In diesem Jahr sollen biblische Personen im Mittelpunkt stehen. Menschengeschichten aus grauer Vorzeit wirken noch immer nach, ihre Namen lassen in uns anklingen, dass es um grundlegende Erfahrungen der Menschheitsgeschichte geht. Alles, was in der Bibel von Israel und seinen Menschen erzählt wird, wird in eine theologische und geistliche Perspektive gerückt. Erfahrungen, die bis heute nachwirken und die Geschichte in das Licht Gottes rücken, sozusagen Basiserzählungen aus dem Blickwinkel des Glaubens. Darüber wollen wir, wie im letzten Jahr, ins Gespräch kommen. Grundlage für die vier Gesprächsabende ist der zweite Band des Kurses „Basiswissen Christentum“ des Münchner Sonntagsblattes unter dem Titel „Die Personen der Bibel“. Die Abende haben jeweils einen eigenen thematischen Schwerpunkt – eine kontinuierliche Teilnahme lohnt sich.

Die Gesprächsabende finden jeweils am Freitag von 17.00 Uhr bis 19.15 Uhr – mit kleiner Imbisspause – im Gemeindesaal der Christuskirche Hof, Zeppelinstr. 18 statt.
Leitung: Pfarrer Martin Müller als Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung Hof-Naila

Folgende Termine und Themen sind vorgesehen:

Freitag, 25. Januar
Abenteurer und Gründer: Aaron, Kain und Abel

Freitag, 15. Februar
Könige und Despoten: Abner, Belsazar, Hiskia

Freitag, 15. März
Jesus-Erzähler: Jakobus, Timotheus, Titus

Freitag, 5. April
Und ein Thema, das wir im letzten Jahr nur anreißen konnten:
Hoffnung für alle – Höllenfahrt und Himmelfahrt Jesu

Um eine Anmeldung im Pfarramt der Christuskirche wird gebeten, damit wir planen können. Eine kurzfristige Teilnahme ist natürlich auch noch möglich.

Pfarrer Martin Müller