Österliche Freudenzeit

Sonntag, 22. April 2018   Jubilate
9.30 Uhr  Gottesdienst mit Vorstellung der Konfirmanden (Pfarrer Martin Müller)

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.   2. Kor 5,17

Die neue Schöpfung
„Jubilate – Jubelt“ – Wie leicht ist es, im Frühjahr in den Jubel der erwachenden Natur einzustimmen. Ihr Wiederaufblühen wird in der Osterzeit zum wunderbaren Sinnbild der Auferstehung.
Schöpfung und neues Leben sind Themen des Sonntags Jubilate. Er erzählt von der guten Schöpfung am Anfang, aber auch von ihrer Vorläufigkeit. Auch Christen sind der Vergänglichkeit unterworfen. Und doch haben sie bereits eine Ahnung von neuem Leben. Denn Jesus ist auferstanden. Für den, der daran glaubt, hat der Tod seine Endgültigkeit verloren. Neu zu werden ist möglich, auch hier und heute. Wer an dieser Hoffnung festhält, dem wächst Stärke zu. Denn wie der Weinstock seinen Trieben Kraft gibt, so haben auch Christen ihren Halt in Christus und können sich immer wieder zum Leben rufen und erneuern lassen.
Quelle: Evangelisch-lutherische Kirche in Bayern


Monatsspruch April 2018

Jahreslosung 2018
„Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“
Offenbarung des Johannes 21,6

Basiswissen Christentum

Basiswissen Christentum

4. Gesprächsabend zu den Grundlagen christlichen Glaubens
Freitag, 20. April 2018
17.00 bis 19.15 Uhr im Gemeindesaal der Christuskirche Hof (Zeppelinstr. 18)

Gott wird Mensch – Menschwerdung Gottes, Jesuskind und Logos und: Hoffnung für alle – Höllenfahrt und Himmelfahrt Jesu

Die Kirchengemeinde Hof-Christuskirche und die Evangelische Erwachsenenbildung Hof – Naila laden ganz herzlich ein zur Veranstaltungsreihe „Basiswissen Christentum“. Bei den Gesprächsabenden geht es darum, wahrzunehmen, wie sich Menschen „die Sache mit Jesus Christus und mit Gott“ durch die Jahrtausende hindurch so gedacht haben. Geschichtliche Hintergründe und zeitbedingte Deutungen wirken bis in die heutige Zeit fort. Darüber wollen wir ins Gespräch zu kommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können sich zwecks besserer Planung gerne beim Pfarramt der Christuskirche (Tel. 09281/93202 oder pfarramt.christuskirche-hof@elkb.de) anmelden.
Eine kurzfristige Teilnahme ist natürlich auch noch möglich.

Pfarrer Martin Müller

Konzertankündigung

KONZERTFREUNDE – aufgepasst!

Der Bamberger Liedermacher Wolfgang Buck kommt mit seinem Soloprogramm
„Des Gwärch & des Meer“ am Samstag, 21. April 2018 um 19.30 Uhr in unsere Christuskirche.
Er singt dann teils neue und teils bekannte Songs. Wolfgang Buck besingt die Orte,
an die man sich sehnt, das Meer, das Wochenende, die Sonne und die sanft dahin-ziehenden Wolken. Aber auch „des Gwärch und des Geduh“, das man selber mit fabriziert oder dem man schutzlos ausgeliefert ist. Den närrischen Zirkus der Wichtigtuer und Sprücheklopfer, das Gehetztsein, die sinnlose Rennerei und die Allgegenwart von Leistungsdruck und Arbeit. Denn „des Glügg“, die Liebe und das Lachen findet man nicht im Wegrennen und in der Sehnsucht, sondern – wenn überhaupt – im richtigen Leben.
Wer kommt bei Wolfgang Bucks Programm  voll auf seine Kosten? Genießer der Kuriositäten des fränkischen Dialekts mit skurrilen, zarten, gefühlvollen, hinterhältigen und witzigen Feinheiten. Und Liebhaber handgemachter Akustik-Gitarrenmusik.

Im Vorverkauf gibt es Karten im Pfarramt und im Ticketshop der Frankenpost Hof.  Herzliche Einladung!

Jubelkonfirmation 2018

Herzliche Einladung zur Jubelkonfirmation
am Sonntag, 1. Juli 2018 – 9.30 Uhr in der Christuskirche Hof

Sie feierten in den Jahren 1943, 1948, 1953, 1958, 1968, 1993 Ihre Konfirmation
bei uns in der Christuskirche.
Das bedeutet, dass Sie in diesem Jahr zu unseren Jubelkonfirmanden gehören.
Wir feiern das Fest der Jubelkonfirmation in einem festlichen Gottesdienst mit Abendmahl.
Am Samstag, 30. Juni 2018 um 15.30 Uhr treffen wir uns zu einem gemütlichen
Beisammensein im Gemeindesaal.
Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung im Pfarramt der Christuskirche (09281-93202)entgegen.