Österliche Freudenzeit

Donnerstag, 13. Mai 2021   Christi Himmelfahrt
10 Uhr Gottesdienst im Pfarrgarten der Christuskirche (voraussichtlich) mit Pfarrer Müller
„Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.“ | Joh 12,32

Zwischen Himmel und Erde
„Hier ist der Himmel auf Erden“, sagen wir in Momenten, in denen es uns rundum gut geht.
Was ist der Himmel? Die unendlich blauen Weiten über uns oder die scheinbar zeitlosen Sekunden, in denen wir glücklich sind? Wenn wir Christi Himmelfahrt feiern, erinnern wir an den Abschied Jesu von seinen Jüngern 40 Tage nach seiner Auferstehung. Er kehrt zurück zu Gott. Seit dieser Zeit ist für Christen der Himmel dort, wo Jesus Christus ist. Zwischen Himmel und Erde leben sie. Und doch: „Was steht ihr da und schaut in den Himmel?“ Die Frage an die Jünger gilt auch uns. Im Hier und Jetzt, in unserer Gegenwart können wir etwas vom Himmel erfahren: in dem Glanz auf den Gesichtern unserer Mitmenschen, in Momenten der Freude und der Liebe, in denen wir eins sind mit Gott und Menschen.
Quelle: Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Sonntag, 16. Mai 2021   Exaudi
9.30 Uhr Gottesdienst oder Online-Andacht aus der Kirchenbank mit Pfarrer Müller
„Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.“ | Joh 12,32

Abschied und Trost
Manchmal wird mir der Abschied schwer: Wenn ich dem Zug hinterherblicke oder an der Absperrung am Flughafen stehe. Noch viel schwerer ist es, wenn ich nicht weiß, ob wir uns wiedersehen werden.
Den Abschied Jesu von seinen Jüngern beschreibt der Sonntag Exaudi. Seit seiner Himmelfahrt ist Jesus nicht mehr sichtbar bei ihnen. Es liegen harte Tage vor ihnen. Doch Jesus lässt sie nicht allein. Auf andere Art wird er ihnen nahe sein: in ihren Herzen, als nie versiegende Quelle der Kraft. In einem neuen Geist werden sie Jesus erkennen. Das ist kein Ersatz für seine Anwesenheit, aber ein Trost. Noch heute lebt dieser Geist unter uns: Wo nach Gottes Willen gefragt wird, wo Liebe unser Handeln prägt, da wird er spürbar. Aber auch dort, wo wir verzagen, wo uns der Hals zugeschnürt ist, ist er uns tröstend nahe und bringt unsere Anliegen vor Gott. (Und manchmal zeigt sich Gott dort, wo wir ihn nie vermutet hätten. Wie bei dem jungen Samuel, den Gott erst dreimal rufen musste, bevor er ihn erkannte.)
Quelle: Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

„Andacht aus der Kirchenbank“
Als Ersatz für die derzeit ausgesetzten Gottesdienste finden Sie Sonntagsandachten „Aus der Kirchenbank“ unserer Pfarrer jeweils Sonntag ab 9.30 Uhr online auf unserer Homepage (siehe unten). Sie liegen auch schriftlich in der Woche danach an folgenden Stellen aus:
Münsterapotheke (Zeppelinstr. 1), Apotheke am Rosenbühl (August-Mohl-Str. 38), Metzgerei Schiller (Filialen Blücherstr. 21 und Ernst-Reuter-Str. 24), Fickenscher’s Backhaus und Metzgerei Preußner (Dr.-Enders-Str. 1).
Gerne senden wir Ihnen die Andachten auch per Post. Melden Sie sich hierzu einfach im Pfarramt.

Hier finden Sie Grundlagen des Schutzkonzepts in der Christuskirche:

Weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt, bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Auflagen des Schutzkonzeptes beachtet werden müssen.
Dazu gehört u.a.:

  • Einhaltung eines Abstandes von mindestens 2 m nach allen Seiten, auch beim Betreten und Verlassen der Kirche. Die Plätze in der Kirche sind entsprechend markiert. Die Höchstteilnehmerzahl ergibt sich aus den vorhandenen Plätzen.
  • Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (Kinder zwischen dem 6. und 15. Lebensjahr müssen nur eine Mund-Nase-Bedeckung tragen). Für Besucher, die keine FFP2-Maske haben, werden vor Beginn des Gottesdienstes welche zur Verfügung gestellt
  • Kein Gemeindegesang
  • Personen mit akuter Erkrankung, Atemwegsproblemen oder Fieber und solche, die innerhalb der letzten 14 Tage zu einem COVID-19 Erkrankten Kontakt hatten oder selbst positiv getestet sind, dürfen nicht teilnehmen.
  • Es steht ein Desinfektionsmittelspender (kontaktlos) am Eingang zur Verfügung.

Die Christuskirche ist täglich (außer Montag) von 8.00 – 20.00 Uhr für Sie zum Gebet geöffnet.

Bleiben Sie behütet.
Ihre Christuskirche Hof

Nachdem momentan keine Präsenzgottesdienste stattfinden dürfen, haben Sie die Möglichkeit, Spenden und Kollekten auf digitalem Weg einzulegen:
https://www.sonntagskollekte.de/tags/
Sie können auch das Spendenkonto der Christuskirche nutzen:
Bankverbindung: Christuskirche Hof
Sparkasse Hochfranken
IBAN: DE73 780500000220077630
Zudem besteht immer die Möglichkeit, zugedachte Spenden im Pfarrbüro abzugeben.

Herzlichen Dank!


Monatsspruch Mai 2021

Hier ist der Link zur Andacht am 9. Mai 2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier sind die Abkündigungen vom 9. Mai 2021.
Hier ist der Link zum Online-Gottesdienst und hier ist die Andacht von Frau Pfarrerin Saalfrank am 2. Mai 2021 zum Drucken und hier zum Lesen.
Hier ist der Link zum Gottesdienst am 25. April 2021 und hier finden Sie die Predigt zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 18. April 2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 11. April 2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 4. April 2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 2. April 2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 1. April 2021 und hier ist Andacht  zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 28.03.2021 und hier finden Sie die
Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 21.03.2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 14.03.2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 07.03.2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 28.02.2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 21.02.2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 14.02.2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 07.02.2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 31.01.2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 24.01.2021 und hier finden Sie die Andacht zum Lesen.
Hier ist der Link zur Andacht am 17.01.2021 und hier finden Sie diese Andacht zum Lesen.

Die Gebetszettelwand in unserer Kirche – von Kindern und Erwachsenen

Hier einige Detailbilder:  1     2    3     4    5


Hier das Geläut unserer Christuskirche.

Im Internet stehen täglich kurze Andachten und Gottesdienste zur Verfügung z.B.

www.br.de/religion

www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste

www.deutschlandfunk.de/kirchensendungen.915.de.html

https://www.evangelisch.de/inhalte/167178/14-03-2020/corona-wo-digitale-kirche-jetztstattfindet-gottesdienste

Unter der Rufnummer 0152 – 07072211 hat das Dekanat Hof ein Seelsorge-Telefon geschaltet. Es ist ergänzend zu den Pfarrämtern gedacht, damit immer ein Seelsorger/-in zu erreichen ist.

Weiterhin gibt es noch die überregionale Telefonseelsorge, die unter der Nummer 0 800 111 0111 jeden Tag rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Jahreslosung 2021