Vor-Passion

Sonntag, 18. Februar 2018    Invocavit
9.30 Uhr  Gottesdienst mit Kirchenchor (Pfarrer Mederer) anschl. Kirchenkaffee im Gemeindesaal
15.30 Uhr  Mini-Gottesdienst  (Pfarrer Bracker)

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.
1. Johannes 3, 8b


Monatsspruch Februar 2018

Der Versuchung widerstehen
Sie ist nicht zart und sie ist nicht aufregend und sie macht auch wenig Spaß. Auch wenn uns die Werbung etwas anderes erzählt: Versuchung ist eine ernste Sache.
Wer versucht wird, bei dem steht nicht selten seine Integrität auf dem Spiel. Ehrlich sein, auch wenn ich dadurch Nachteile habe? Steuern hinterziehen, wenn es niemand sieht? Kann ich mir selbst treu bleiben? Um Versuchung geht es am Sonntag Invokavit. Von der Versuchung der Schlange – „Ihr werdet sein wie Gott“ – bis zu Jesus, der auf subtile Weise versucht wurde. Das Bekenntnis zu ihm und der Blick in die Heilige Schrift helfen, in der Versuchung zu bestehen und Gott richtig zu dienen: Hungrige zu speisen, Arme zu bekleiden. Und wenn es schwierig wird, sich daran zu erinnern: „Ich habe für dich gebeten, dass dein Glaube nicht aufhöre“, sagt Jesus zu Petrus.
Quelle: Evangelisch-lutherische Kirche in Bayern

Jahreslosung 2018
„Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“
Offenbarung des Johannes 21,6

Basiswissen Christentum

Gesprächsabende zu den Grundlagen christlichen Glaubens

Freitag, 16. März 2018

Die Schöpfung – der Beginn der Heilsgeschichte Gottes mit den Menschen und: Die Weisheit: Gottvertrauen und Welterkenntnis 

Die Kirchengemeinde Hof-Christuskirche und die Evangelische Erwachsenenbildung Hof – Naila laden ganz herzlich ein zur Veranstaltungsreihe „Basiswissen Christentum“. Bei den Gesprächsabenden geht es darum, wahrzunehmen, wie sich Menschen „die Sache mit Jesus Christus und mit Gott“ durch die Jahrtausende hindurch so gedacht haben. Geschichtliche Hintergründe und zeitbedingte Deutungen wirken bis in die heutige Zeit fort. Darüber wollen wir ins Gespräch zu kommen. Die vier Abende finden jeweils an einem Freitag von 17 bis 19.15 Uhr im Gemeindesaal der Christuskirche Hof (Zeppelinstr. 18) statt.  Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können sich zwecks besserer Planung gerne beim Pfarramt der Christuskirche (Tel. 09281/93202 oder pfarramt.christuskirche-hof@elkb.de) anmelden.

Folgender weiterer Termin ist vorgesehen:

Freitag, 20. April 2018
Gott wird Mensch – Menschwerdung Gottes, Jesuskind und Logos und: Hoffnung für alle – Höllenfahrt und Himmelfahrt Jesu

Um eine Anmeldung im Pfarramt der Christuskirche zwecks besserer Planung wird gebeten. Eine kurzfristige Teilnahme ist natürlich auch noch möglich. 

Pfarrer Martin Müller